Besucherzähler

News Archiv

[1][2][3][4][5][6][7][8][9][10][11][12][13][14][15][16][17][18][19][20][21][22][23][24][25] 26 [27][28][29][30][31]

Jugi Speed Weekend
10.12.2010 - 11:56

Der SATUS Möriken-Wildegg bedankte sich bei seinen jüngsten- und jugendlichen Mitgliedern!

Es ist schon Jahre her, als Turnen noch einfach Turnen war. Heute heissen die Methoden, mit denen Kinder und Jugendliche im Vereinsunterricht ihr Gleichgewicht schulen, ihre Kreativität fördern und ihren Körper beherrschen lernen sollen, Slackline und Freerunning.

Ein ganzes Wochenende durften an die 100 vier- bis achtzehnjährigen Mädchen und Jungs der sechs Jugend-Riegen des Turnvereins Satus Möriken-Wildegg zwei bewegte, ausserordentliche Bewegungs- Tage erleben. Jede TeilnehmerIn stellte sich aus den Angeboten Freerunning, Dschungelturnen, kooperative Akrobatik, Squap, Breakdance, Fingerspielereien, Rope Skipping, Spielen, Stuhlakrobatik, Agententraining und, und, und …ein individuelles Wochenend-Bewegungs-Programm zusammen. Ganz nach dem Kopf-Herz-Hand-Anspruch vom Chef-Pädagogen J.H. Pestalozzi wurde in den Turnhallen der Gemeinde Möriken-Wildegg gemeinsam intensiv gelernt, gemeinsam gelacht und gemeinsam geschwitzt.

Die erwachsenen Vereinsmitglieder verwöhnten die Jugend kulinarisch mit gefüllten Brottaschen, gesunden Pausensnacks, Tee und weiteren Köstlichkeiten.

Ein riesiges DANKE gebührt Anita, Helene, Nicolas und Beni von feelyourbody.ch für ihr kompetentes Engagement, der Präsentation und angepassten Durchführung der trendig neuen Bewegungsströmungen und der Verankerung von bewährten konventionellen Bewegungskünsten.
 
Sportliche Grüsse
Techn.Leiterin SATUS Möriken-Wildegg

Heidi Hartmann

1. Rope Skipping Lager in der Schweiz
05.11.2010 - 16:53

Vom 10. - 15. Oktober 2010 wurde das allererste Lager für diese Sportart durchgeführt. Rund 42 Skipper im Alter ab 9 bis ??  aus 7 Vereinen haben teilgenommen.
 
Im Sportzentrum in Disentis/ GR hatten wir jeweils 6 Stunden Training pro Tag. Die abwechslungsreichen Sportstunden wurden  von einem internationalen Team gestaltet. Diese kamen  u.a.  von Belgien, Frankreich, Deutschland und selbstverständlich auch aus der Schweiz.
 
Ein Tag im Lager lief wie folgt ab:
Um 07.00h wurden wir mit lauter Musik geweckt. Um 07.30h gab es ein Frühstück. 09.00h -12.00h : Intensives Skipper-Training. 12.30 h konnten wir uns aus der feinen Lagerküche mit einem Mittagessen verwöhnen lassen. Punkt 14.00h ging es bis 17.00h mit skippen weiter. Das Abendessen war immer um 19.00h. Danach machten wir verschiedene Kennenlernspiele,  es gab einen Kinoabend und Partyspiele  in Gruppen.
 
Am Besten gefielen die Camproutine und die Auflockerungsspiele. Am Mittwochnachmittag hatten wir Skipperfrei: Wir gingen bei schönstem Herbstwetter Minigolfen. Danach hatten wir die Zeit zu unserer freien Verfügung.
 
Es war ein intensives und lehrreiches Lager, wo wir viele neue Tricks und Ideen für  Shows und Trainingsgestaltung vermittelt bekamen. Auch konnten wir an unserer Speedtechnik feilen. Abgesehen vom Muskelkater, der wohl (fast) jeder mit nach Hause genommen hat, sind wir begeistert und motiviert für das nächste Rope Skipping Lager 2011. Bedanken möchten wir uns bei der Lagerleitung für die hervorragende Organisation, dem Küchenteam für das leckere und ausgewogene Essen und allen Teilnehmern für das Aktive mitmachen. Es war Hammer!
 
weitere Infos unter: www.ropeskippingswiss.ch

Rebekka Lüscher

Jugireise
08.10.2010 - 20:02

Am Sonntag 29. August durften wir 30 Kinder am Bahnhof Wildegg zur diesjährigen Jugireise begrüssen. Um 09.00 Uhr bestiegen wir die Bahn Richtung Olten. Mit gemischten Gefühlen blickten wir zum Fenster hinaus, um zu sehen was das Wetter so im Sinne hatte. Die ganze Woche war schon etwas sehr nass, und wir hofften doch auf etwas besseres Wetter. Nach zweimaligem Bahnwechsel kamen wir dann in Gänsbrunnen an. Nach einem kurzen Fussmarsch erreichten wir unser Tagesziel die Silky Ranch in Crémines. Die Mädchen und Jungs erkundigten sodann den kleinen Zoo, machten Bekanntschaft mit einem frechen Kakadu und anderen exotischen wie auch einheimischen Tieren. Aber auch die verschiedenen Spielmöglichkeiten hatten die Kids schnell in Beschlag genommen. Derweilen versuchten Raphael und ich aus nassem Holz ein Feuer anzufachen, was uns dann auch gelang. Allerdings rochen wir dann ziemlich stark nach gut gehangener Wurst. Um 13.00 Uhr hatten wir dann all unsere Schützlinge zum Mittagessen wieder einmal beisammen, und es konnte Inventar gemacht werden. Nachdem alle Würste verputzt waren, stoben auch die Kids wieder auseinander. Der nächste Termin war der Besuch im Zirkuszelt, wo wir einer kleinen Tierdressur zuschauen konnten. Um 16.00 Uhr, nach dem noch alle eine Glace bekamen, traten wir dann die Heimreise an. Petrus meinte es an diesem Sonntag gut mit uns, die Jacken brauchten wir dann zum Glück nur der Temperaturen wegen. Danken möchte ich noch Alexandra und Barbara und im speziellen Raphael, welche mich bei diesem Ausflug tatkräftig unterstützt haben.

Fausto Colombi

Sportfest Schaffhausen
30.06.2010 - 16:27

Unser Verein hat über das Wochenende vom 19-20. Juni am Sportfest in Schaffhausen teilgenommen. Die Turnerinnen waren im 1-teiligen Wettkampf sehr erfolgreich. 1.Rang!! Auch einige Teilnehmer der Frauen- und Männerriege kamen mit Medaillen nach Hause. Den ausführlichen Bericht findet man unter BERICHTE. Die ausführliche Rangliste findet ihr unter www.satus.ch

Marina

Lucii Fischer
17.04.2010 - 13:58

Liebe Freunde von Lucas
 

Ende Jahr 2009 habt Ihr mit «Mitten drin!» Lucas die Möglichkeit gegeben, wieder einmal öffentlich aufzutreten. Der Trainier der Nationalmannschaft, Herr Beni Fluck,  hatte im Januar 2010 viel Goodwill gezeigt, in dem er trotz fehlender Wettkampfresultate Lucii fürs Nationalkader nominierte. – Und nach der 1. von 2 Europameisterschaftsausscheidungen entschied Hr. Fluck, Lucii zur Schonung seines immer noch geschundenen Körpers, in der 2. Ausscheidung passen zu lassen und trotzdem für die Nationalmannschaft  - Länderkampf und Europameisterschaft – aufzustellen.


Am letzten Samstag revanchierte sich Lucii überzeugend:
 

Pressebericht: Klick!
Einige wenige Fotos: Klick!
Filme seiner beiden gelungenen Darbietungen mit jeweils der besten Note: Klick!
Rangliste: Klick!


Freundliche Grüsse

Anita Fischer & Helene Schwarz

Noch keine News-Einträge im Archiv vorhanden

[1][2][3][4][5][6][7][8][9][10][11][12][13][14][15][16][17][18][19][20][21][22][23][24][25] 26 [27][28][29][30][31]

Next Event - 13.11.18

Geburtstag von Sandra

Am 13.11.2018 wird Sandra genau 49 Jahre alt. Der SATUS Möriken-Wildegg gratuliert ganz herzlich!

Kalender
« November 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304
05060708091011
12 13 1415161718
19202122232425
2627282930
Random Picture
Neuester Kommentar

Alex

Mega tolls Bild